• White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

© 2019 by Louise von Guionneau

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Bedingungen beschreiben unter welchen Voraussetzungen Sie Lederprodukte über die Website "la-vaca.de" erwerben können.

 

§ 1 Preise

Alle Preise sind in Euro dargestellt und beinhalten nicht die Lieferkosten. Das Angebot richtet sich an private Verbraucher. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Sollten z.B. Sonderangebote oder Aktionsrabatte nur für einen bestimmten Zeitraum gelten, so wird auf den Zeitraum der Sonderaktion deutlich hingewiesen. Sonderangebote sind gültig, solange der Vorrat reicht. Zwischenverkauf vorbehalten.

 

§ 2 Ablauf der Bestellung

a. Kontaktaufnahme des Kunden mit dem Verkäufer über Kontaktformular mit Angabe Ihrer Kundendaten, Rechnungs- und ggf. Lieferanschrift.

b. Verkäufer versendet Angebot.

c. Kunde kann Bestellung überprüfen und durch Bestätigungs-E-mail zahlungspflichtig zu bestellen. Durch die Bestätigungs-E-mail erklärt sich der Nutzer verbindlich gegenüber dem Anbieter, die Ware erwerben zu wollen. Der Vertrag kommt durch Zusendung einer Bestätigungs-E-Mail zustande.

d. Nach Erhalt des der Rechnungssummer versendet der Verkäufer das Produkt an die angegebene Lieferadresse.

 

§ 3 Informationspflichten des Kunden

Der Nutzer ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden bis zur Lieferung ändern, insbesondere Name, Anschrift und E-Mail-Adresse, ist der Nutzer verpflichtet, dem Anbieter diese Änderung unverzüglich per E-Mail mitzuteilen. Unterlässt der Nutzer diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse an, so kann der Anbieter, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt. Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an den Nutzer gerichtete E-Mail dreimal hintereinander zurückkommt, oder die Leistung aufgrund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann.

 

§ 4 Rücksendung, Rückgaberecht

Die Rücksendung ohne Grund ist innerhalb von 14 Tagen nach Erwerb möglich, wenn das Produkt unbenutzt und original verpackt ist. Bei Produktmängeln greifen die Regelungen der Gewährleistung, die in § 6 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt sind.

§ 5 Lieferung der Ware

Ist der Nutzer nicht unter der von ihm angegebenen Adresse erreichbar, verweigert er die Annahme oder sind die vom Nutzer angegebenen Adressdaten fehlerhaft, so gerät der Nutzer in Verzug mit der Annahme der Leistung. Er hat dem Anbieter dann die entstandenen Mehraufwendungen (z.B. erneute, tatsächliche Versandkosten) zu ersetzen. Der Anbieter kann vom Vertrag zurücktreten, wenn der Nutzer trotz schriftlicher Vereinbarung eines Termins zweimal hintereinander nicht anzutreffen war.

 

§ 6 Gewährleistung

Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen mit Maßgabe der nachfolgenden Regelungen. Die Mängelbeseitigung erfolgt nach Wahl des Nutzers entweder durch Nachlieferung oder durch Nachbesserung. Das Gewährleistungsrecht und damit der Mängelbeseitigungsanspruch des Kunden ist ausgeschlossen, wenn die Ware nach Abnahme durch falsche oder unsachgemäße Nutzung, oder mutwillig von dem Kunden oder einem Dritten beschädigt wurde.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters, unabhängig vom Ablauf der Widerrufsfrist.

 

§ 8 Salvatorische Klausel, Schriftform

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform.